1. Das könnten Sie in 10 Minuten auch auf ihrer Webseite sehen:

oder:

Wenn möglich erscheint der Wochenspruch als eine Textzeile wie oben. Sollten Sie den Wochenspruch in eine schmalere Tabellenspalte oder einen schmalen Frame laden, bricht der Text automatisch um, wie Sie links sehen.
Die Texte entsprechen dem evangelischen Kirchenjahr. Besondere Gedenktage wie Reformationsfest u.a. werden automatisch bercksichtigt.

Wenn Ihnen das Ergebnis zusagt, können sie den roten Style-Container unten markieren und direkt kopieren! Oder Sie wählen hier andere Parameter:

Parameter ändern

Parameter für den Spruch selbst:

Font-Familie:
Schriftfarbe:
Textgröße:
Fett oder normal:
Kursiv oder normal:
Hintergrundfarbe:

Parameter für die Bibelstellenangabe:

Schriftfarbe:
Textgröße:
Fett oder normal:
Kursiv oder normal:

2. Notwendiger Schritt

Genau dort in Ihrer HTML-Datei, wo Sie den Wochenspruch haben möchten, fügen Sie folgenden Code ein:

<script type="text/javascript" src="http://www.glauben-und-fragen.de/Home/Spruchband/Wochensprueche.js" > </script>

Fertig!!

3. Optional

Zur grafischen Gestaltung des Wochenspruches fügen Sie direkt nach dem Begriff "<head>" in Ihrer HTML-Datei folgenden CSS-Stylesheet-Container ein.

<style type="text/css"><!-- #Wochenspruch {font-family:Arial, sans-serif; color:maroon; font-size:12pt; font-weight:bold; font-style:normal; background-color:#ffffdd; padding:4px;} #Wochenspruch .Stelle {margin-left:10px; font-size:7pt; color:gray; font-weight:normal; font-style:normal;} --> </style>

Natürlich können Sie CSS-Eigenschaften (Farbe, Hintergrundfarbe usw.) auch direkt im CSS-Style-Container anpassen, nachdem Sie diesen auf Ihre Homepage kopiert haben.